Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Zu Gast in Görlitzer Kirchen

Samstag, 14. Oktober, 14 Uhr 

Besuch der Johanneskirche in Zgorzelec (Moys) und der Heilig-Geist-Kirche in Görlitz 

1905 wurde die frühere Heilig-Geist-Kirche am Ost-Ufer der Neiße abgerissen, um Platz zu schaffen für die moderne Altstadtbrücke. Die altlutherische Gemeinde erhielt 1906 einen neoromanischen Neubau am Sattigplatz. Hierher zogen auch barocke Ausstattungselemente aus der alten Kirche um. Fast gleichzeitig entstand in der Görlitzer Oststadt ein weiteres evangelisches Gotteshaus: die Johanneskirche von Arno Eugen Fritsche im Stadtteil Moys. Sie wurde 1958 von der polnischen römisch-katholischen Gemeinde übernommen und im Inneren umgestaltet. Die neuen Wandmalereien werden von der Künstlerin Wanda Stokwisz gestaltet, die uns führen wird.

- Start mit dem Bus: 14 Uhr, Demianiplatz
- Kosten: 10 Euro (inkl. Bustransfer)
- Anmeldung bis 10. Oktober: Telefon +49 3581 8791-0,  kontakt(at)schlesisches-museum.de